München: Kaut-Bullinger schließt

Nun steht es endgültig fest. Ein weiterer Traditionsladen verlässt die Münchner Innenstadt. Kaut-Bullinger am Marienplatz wird Ende 2022 schließen. Das Schreibwarengeschäft war über 200 Jahre in der Innenstadt. Doch die langen Schließungen wegen Corona hätten klargemacht, ein weiter so macht keinen Sinn mehr, so die Geschäftsleitung. Bereits jetzt würde Kaut-Bullinger über die Hälfte des Umsatzes mit dem Online-Geschäft machen, und darauf würde man sich in Zukunft konzentrieren.