München: Keine Sternfahrt auf der Autobahn zur IAA

Am kommenden Dienstag beginnt in München die Internationale Automobilausstellung IAA. Dagegen sind auch bereits einige Protestaktionen geplant. Unter anderem soll es am Samstag, den 11. September, eine Fahrrad-Sternfahrt ins Münchner Zentrum geben. Dabei wollten die Veranstalter eigentlich auch Teile der A96 und der A94 befahren. Das hat ein Gericht aber jetzt abgelehnt. Zur Begründung nannte das Gericht unter anderem die erwartete hohe Teilnehmerzahl. Die Veranstalter erwarten zur Sternfahrt mehr als zehntausend Radler.