München: Landgericht geht gegen „Oktoberfest“ in Dubai vor

Das geplante Oktoberfest in Dubai wird zum Fall für die Justiz. Heute in einer Woche verhandelt das Landgericht München über eine einstweilige Verfügung der bayerischen Landeshauptstadt gegen die Veranstalter des Dubai-Okotberfests. Die Stadt verlangt von den Organisatoren, nicht mehr mit dem Oktoberfest München für ihr Event zu werben. Ziel dieses Vorgehens ist es, den weltweit guten Ruf des Münchner Oktoberfestes zu schützen.