München: Ludwigstraße wird doch keine Partymeile

Die Ludwigstraße in München wird doch keine Partymeile. Das hat Oberbürgermeister Reiter enttäuscht mitgeteilt. Das sei aus verkehrstechnischen- und Infektionsschutzgründen nicht möglich. Die Stadt erarbeite nun weitere Möglichkeiten die Hotspots wie etwa den Gärtnerplatz oder die Türkenstraße zu entlasten. München wollte die Ludwigstraße an den Wochenenden eigentlich nachts für den Verkehr sperren, um den Jugendlichen dort das Feiern zu ermöglichen.