München: Mehrfache Brandstiftung am Königsplatz

Kleine Feuer überall. Am Münchner Königsplatz hat es heute früh an einigen Stellen gebrannt. Passanten hatten die Feuerstellen entdeckt und gleich gelöscht. Schließlich bekam die Polizei den Hinweis, dass eine Frau die Feuer womöglich gelegt hat. Beamte konnten die Ungarin, die obdachlos ist, in der Nähe festnehmen. Sie könnte nun in Untersuchungshaft landen. Die Feuer haben einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro angerichtet.