© Omnibusclub München / Maren Köhler

München: Museen laden wieder zur Langen Nacht

Wenn die Sonne hinter den Türmen der Frauenkirche untergeht und es dunkel wird, dann geht es in der Stadt erst richtig los an diesem Samstag: Es ist wieder Lange Nacht der Münchner Museen. Letztes Jahr gab es ja coronabedingt eine Pause. Heuer wurde das Konzept ein bisschen angepasst: Los geht es am Samstag eine Stunde früher, nämlich schon um 18 Uhr. Bis ein Uhr nachts kann man dann durch fast alle kleineren und größeren Museen in München stromern. Das Ticket gibt es online und kostet 15 Euro. Das gilt dann gleichzeitig auch als Fahrkarte für das gesamte MVV-Gebiet. In der Stadt fahren zusätzlich noch einige Shuttle-Busse. Weitere Infos bekommt ihr hier.