München: Oldtimer löst Feuerwehreinsatz aus

Ein Oldtimer hat in München einen Feuerwehreinsatz wegen einer «mysteriösen» Rauchentwicklung ausgelöst. Am Nachmittag hatte ein Mann Rauch in einer Tiefgarage bemerkt und den Notruf gewählt, wie die Feuerwehr am Donnerstagabend mitteilte. «Die Einsatzkräfte erkundeten den betroffenen Bereich, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und Wärmebildkamera», hieß es. Das Ergebnis: Es waren zunächst keine erkennbaren Gründe für den Rauch ersichtlich.

Nach längerer Recherche habe sich dann herausgestellt, dass unmittelbar vor der Alarmierung ein Oldtimer versuchte, die Tiefgarage zu verlassen. Nach mehrmaligen Startversuchen samt Abgaswolke fuhr er demnach aus der Garage – und hinterließ die ausgestoßenen Abgase.