München radelt deutschlandweit ganz vorne mit

Bei der deutschlandweiten Aktion Stadtradeln haben die Münchner wieder ordentlich in die Pedale getreten und mit insgesamt 1,16 Millionen Kilometern 165 Tonnen Kohlendioxid gespart. Und nicht nur das: München erhält sogar die Auszeichnung als „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ aller Kommunen mit mehr als 500.000 Einwohnern. Den ersten Platz in dieser Kategorie erradelten sich Münchens Stadtratsmitglieder mit insgesamt 4.544 Kilometer. „Es freut mich, dass die Münchener Stadträte mit gutem Beispiel voran radeln und das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel nutzen, sagt Oberbürgermeister Dieter Reiter. Man sehe die Auszeichnung aber auch als Ansporn, den Radverkehr weiter auszubauen. In den letzten Jahren ist das Stadtradeln in München mehr als beliebt geworden: bei der ersten Aktion 2008 kamen noch 5.600 Kilometer zusammen und jetzt 200-Mal mehr.