München: Rentnerin legt falsche Polizisten rein

Eine 72 Jahre alte Rentnerin hat in München-Denning falsche Polizisten reingelegt. Bei dem typischen Betrugsanruf gab sie sich völlig naiv und erzählte den Betrügern, sie hätte mehrere Tausend Euro zuhause und auch Goldmünzen und Goldbarren. Nachdem die Übergabe der Wertsachen vereinbart war, legte sie auf und rief die echte Polizei. Die konnte bei der Übergabe dann einen 21-jährigen Deutschen festnehmen.