München: Stadtwerke warnen vor falschen Mahnungen

Die Stadtwerke München warnen vor falschen Mahnungen. Kunden haben sich gemeldet, die gefälschte Mahnbriefe erhalten haben. Absender ist ein angebliches Inkassobüro „Aleksandar & Co KG“ in Berlin. Auch auf dem beigelegten Überweisungsträger ist das Büro als Empfänger angegeben.  Diese falschen Mahnungen im Namen der SWM wirken erstaunlich echt. Die SWM raten ihren Kunden zur Vorsicht und machen sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass es sich hier um Fälschungen handelt!