München: Streetart im Hofbräuhaus

Kunst bestaunen, trotz Lockdown – das geht ab dem 28. April in der neuen Hofbräuhaus-Tiefgarage am Thomas- Wimmer-Ring in München. Und um das Parkhaus gebührend einzuweihen hat sich ein Münchner Graffiti-Kollektiv schon mal richtig ausgetobt. Das Ergebnis: Kunterbunte Streetart, von einem grinsenden Skelett umringt von lila Blumen, bis hin zu einer Fassade von oben bis unten besprüht mit dem Inhalt von Feuerlöschern. Per Drive in könnt ihr die riesigen Werke dann ab dem 28. April kontaktlos anschauen und – wie es sich eben für eine richtige Galerie gehört – auch kaufen. Dazu gibt es ein Video von der Entstehung und viele Bilder für alle Besucher.