München: Sturz mit über 5 Promille

Das klingt rekordverdächtig im negativen Sinne. Ein Rumäne ist gestern Mittag am S-Bahnhof Johanneskirchen in München einfach umgefallen und erlitt eine Platzwunde. Die alarmierten Sanitäter hatten den Grund für den Sturz schnell erkannt. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von über 5 Promille. Der Rumäne erklärte, dass er 1,6 Liter Wodka getrunken habe. Er wurde dann in eine Klinik gebracht.