München sucht Nachtbürgermeister

Wer gerne in der Partyszene arbeitet, nichts gegen Abend-, Nacht- und Wochenendschichten hat und gleichzeitig noch ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Tasche hat – für den gibt es jetzt in München vielleicht ein passendes Stellenangebot. Die Stadt sucht nämlich einen Koordinator „Nächtliches Feiern“: einen Nachtbürgermeister sozusagen – als Schnittstelle zwischen Partyszene und Stadt, der auch zwischen den Gastronomen und geplagten Anwohnern vermitteln soll. Der Stadtrat hatte letzten Herbst entschieden, die Stelle zu schaffen und jetzt ist sie ausgeschrieben. Bewerben kann man sich nächste Woche Donnerstag. Mehr Infos gibt es hier.