München: Test von keimfreien Rolltreppen

Tausende Menschen berühren die Handläufe an Münchens U-Bahnen pro Tag – nicht nur in Zeiten von Corona eher schlecht für die Hygiene. München testet deshalb jetzt keimfreie Rolltreppen. Sechs davon sind am U-Bahnhof Marienplatz mit einer UV-Licht Technik ausgestattet. Mit UVC-Licht werden die Handläufe dann bestrahlt – das Licht zerstört dann die DNA der Keime. Geplant war der Test bereits im vergangenen Jahr, musste aber wegen Corona zunächst verschoben werden. Der Test ist auf mehrere Jahre angelegt.