München: Tollwood startet

„Klein, bunt und sicher“ – unter diesem Motto startet heute wird das Tollwood Sommerfestival in München in diesem Jahr. Die Festivalfläche im Olympiapark ist dieses Jahr deutlich kleiner als normal und auch die typischen Zelte fehlen. Und trotzdem ist jede Menge geboten. Viele Verkaufsstände und Fressbuden und in einem Biergarten treten jeden Tag zwei Bands auf. Dazu gibt es wieder großartige Kunst und Walking-Acts – vom Drachenbaby bis hin zum kopflosen Mann. Die Besucherzahl ist begrenzt und jeder der rein will, muss geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Und das gilt auch für Kinde ab 6 Jahren. Per Ampelsystem auf der Homepage kann man sehen, wie voll das Gelände gerade ist – Tickets braucht man für das Sommer-Tollwood aber nicht.