München: Too good to go

M Too Good To Go

Seit 2016 kämpft „Too Good To Go“ in Deutschland gegen Lebensmittelverschwendung: Die App verbindet gastronomische Betriebe mit Konsumenten, die überproduziertes Essen am Ende des Betriebstages zu einem vergünstigten Preis selbst abholen. Die Community in München zeigt sich besonders engagiert beim Thema Lebensmittelrettung: Seit dem Start der App in München haben sich schon über 170 Läden und 68.000 Nutzer dem Thema Lebensmittelrettung angenommen und so zusammen 130.000 Mahlzeiten gerettet! Das entspricht einer CO2-Einsparung von ca. 320 Tonnen.

Unter anderem haben sich diese Läden in den letzten Monaten Too Good To Go in München  angeschlossen:

Boulangerie Dompierre

Käfer Genusswerkstatt

Der Gewürzladen

Campus Suite – Leopoldstraße

Sweetmeat

Tuna Metzgerei

shizoo. Oberpollinger

Café Edelweiss

Novotel München Messe