München: Toter aus Eisbach geborgen

Die Feuerwehr hat aus dem Eisbach in München eine männliche Leiche geborgen. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke habe am Donnerstag bei einem Rundgang in einem Wasserkraftwerk den leblosen Körper entdeckt und den Notruf alarmiert, teilte die Polizei am Freitag mit. «Wir gehen davon aus, dass der Mann ertrunken ist», sagte eine Sprecherin. Die Leiche soll am Freitag im Laufe des Tages obduziert werden. Wieso der Mann ertrank und wie er ins Wasser geraten war, blieb erst einmal unklar.