München: U-Bahnen sollen auch nachts fahren

München will den öffentlichen Nahverkehr attraktiver machen und dazu hat der Feriensenat des Stadtrates jetzt eine wichtige Entscheidung getroffen: Künftig sollen die U-Bahnen auch nachts fahren, zumindest zwischen Freitag und Sonntag und im 30-Minuten-Takt. Langfristig soll dann die ganze Woche nachts gefahren werden. Unklar ist aber noch, ob die MVG das auch umsetzen kann. Nicht nur kostet der Nachtverkehr geschätzt zwei Millionen Euro pro Jahr, eigentlich werden die Nachtstunden auch für Wartungsarbeiten gebraucht. Wegen der langen Planungen können die ersten Nacht-U-Bahnen ab 2023 rollen.