München: Wasserwacht warnt vor Hochwasser

Auch wenn das Wetter schön wird, sollten die Münchner nicht in die Isar gehen. Davor warnt die Wasserwacht. Der Fluss trage aktuell mittleres Hochwasser und es bildeten sich teils gefährliche Wasserwalzen. Man solle weder baden, noch Schlauchboot fahren, so die Wasserwacht. Erst gestern musste die Feuerwehr einen Mann von einer Isar-Insel retten, weil der Mann nicht mehr durch Strömung hätte schwimmen können.