München: Wieder mehr Strafzettel

In München müssen sich Autofahrer wieder auf mehr Strafzettel wegen Falschparkens einstellen. Die Kommunale Verkehrsüberwachung werde ihre Kontrollen wieder intensivieren, heißt es von der Stadt. Zuletzt hatten sich die Kontrolle ja nur auf schwerwiegende Verstöße beschränkt – wer mal falsch geparkt hat, konnte davon ausgehen, nichts befürchten zu müssen. Das solle sich nun wieder ändern.