München will Geflüchtete aus Afghanistan aufnehmen

Die Stadt München will geflüchtete Menschen aus Afghanistan aufnehmen. Das hat Bürgermeisterin Verena Dietl von der SPD angekündigt. Sie führt während der Urlaubszeit die Geschäfte im Rathaus. 260 Menschen sollen demnach in München unterkommen. Die Fraktionen von Grünen, SPD und CSU begrüßen das Angebot.