Münchner Flughafen: Umwelt Radweg steht in der Kritik

18 Kilometer ist der „Umwelt-Radweg“ des Münchner Flughafens lang. Er führt einmal um das gesamte Gelände und hat verschiedene Stationen, an denen sich Radfahrer über Umweltschutzmaßnahmen des Flughafens informieren können. Doch Kritik kommt vom Bürgerverein Freising – denn rund um den Flughafen sei die Luft komplett verschmutzt. Nach eigenen Messungen sei die Feinstaubbelastung der Luft 6,5 bis 10 Mal so hoch wie unbelastete Luft. Der Verein fordert deshalb, dass der Radweg geschlossen wird oder der Flughafen Warnschilder aufstellt. Der Flughafen lehnt das aber ab.