Mutter ließ 3-Jährige im Auto

Eine 3-Jährige sitzt im Auto und schreit, von den Eltern weit und breit keine Spur. Am Samstag haben aufmerksame Passanten in München-Giesing deshalb die Polizei gerufen. Nachdem die Eltern auch nach einiger Zeit nicht wiederkamen, öffneten die Beamten das Auto und nahmen das Kind mit zur Wache. Kurze Zeit später kam die 32-jähriger Mutter der Tochter. Sie habe das Kind im Auto gelassen, weil sie ihrem Job als Prostituierte nachging und einen Freier „bediente“. Sie handle aus Geldnot, so die 32-Jährige. Die Polizei schaltete daraufhin das Jugendamt ein.