MVV: Umstellung auf Tarifreform läuft eher holprig

Seit Sonntag gilt die neue Tarifreform des Münchner Verkehrsverbundes. Alles sollte übersichtlicher und einfacher werden – doch die Umstellung läuft bisher eher holprig, wie der Merkur berichtet. In den Kundencentern am Hauptbahnhof und am Marienplatz gebe es trotz des Nummernsystems Wartezeiten von bis zu 90 Minuten – so groß sei der Andrang. Die MVG habe mittlerweile sogar Personal an Automaten postiert, die Kunden direkt helfen sollen. Denn viele würden das falsche Ticket kaufen und dann später umtauschen wollen. Alle Infos zur neuen MVV-Tarifreform findet Ihr natürlich auch unter den Top Aktuell Texten.