Nach Party in Kroatien: Inzidenz im Landkreis steigt sprunghaft an

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Dachau ist über die letzten zwei Tage sprunghaft angestiegen. Am Dienstag lag sie noch bei knapp 20, heute meldet das Gesundheitsamt einen Wert von 40,7. Grund dafür, so das Landratsamt, sind mehrere Jugendliche und junge Erwachsene, die das Virus von einem Festival in Kroatien mitgebracht haben. Nun arbeite das Gesundheitsamt mit Hochdruck daran, mögliche weitere Infizierte und Kontaktpersonen ausfindig zu machen, sagte das Landratsamt auf TOP FM Anfrage. Landrat Stefan Löwl äußerte sich gegenüber TOP FM besorgt und appellierte an die jungen Leute, sich auch im Urlaub an die Vorgaben zu halten und sich möglichst vor dem Urlaub impfen zu lassen.