Nach Waffenfund Anzeigen am Hals

In Feldafing im Landkreis Starnberg hat ein 58-Jähriger beim Aufräumen auf seinem Dachboden ein Sturmgewehr gefunden. Das hat er daraufhin zur Polizei gebracht – und das war sein Fehler. Er hat jetzt nämlich zwei Anzeigen am Hals – wegen Besitz einer Kriegswaffe und weil er sie noch in der Öffentlichkeit zur Polizei gebracht hat. In so Fällen soll man die Polizei rufen, die die Waffe dann vor Ort abholt.