Nachbarschaftshilfe in St. Wolfgang startet

„Hilfe, um der Hilfe Willen“ – mit dem Motto ist hier in St. Wolfgang nun auch eine Nachbarschaftshilfe gegründet worden. Eigentlich sei schon alles Ende April vorbereitet gewesen, doch wegen Corona musste die Vereinsgründung immer verschoben werden. Anbieten wollen die Ehrenamtler verschiedene Hilfen für bedürftige Personen – sei es Gartenhilfe, Fahrdienste oder auch Hilfe, wenn jemand krank ist. Und zum Start ist das Vereinskonto auch gut gefüllt: eine Frau hatte selbstgenähte Masken verkauft und die Einnahmen der Nachbarschaftshilfe gespendet – ganze 2200 Euro.