Nächtliches Alkoholverbot am Seeufer

In Starnberg am Seeufer gibt es in diesem Sommer nachts immer wieder Ärger – was auch daran liegt, dass die Unruhestifter zu viel Alkohol getrunken haben. Und darunter sind auch betrunkene Jugendliche.  Laut der Süddeutschen Zeitung hat sich der Stadtrat da jetzt auf ein Alkoholverbot von 22 bis 7 Uhr geeinigt, das auf öffentlichen Plätzen am Seeufer gelten soll – und zwar vorerst bis Ende 2021.