Nächtliches Alkoholverbot am Wörthsee beschlossen

Jede Gemeinde mit einem See kennt eigentlich das Problem. Jugendliche die dort jedes Sommer-Wochenende lauthals feiern und dann einen großen Haufen Müll hinterlassen. Die Gemeinde Wörthsee im Landkreis Starnberg will dem jetzt rigoros einen Riegel vorschieben. Der Gemeinderat hat nun ein Alkoholverbot an allen Badeplätzen und sogar auf dem Weg vom S-Bahnhof Steinebach zum See beschlossen. Dieses gilt vorerst bis Ende Oktober immer zwischen 22 und 05 Uhr. Nicht betroffen ist der Badeplatz Rossschemme in Walchstadt, da dieser weiter vom S-Bahnhof entfernt ist.