Netflix sucht 3000 Komparsen für neue Sisi-Serie

Einmal in seinem Leben eine Hofdame, Herzog oder Diener sein, Netflix macht das möglich. In wenigen Monaten starten in einigen Orten in Bayern die Dreharbeiten zur Serie „The Empress“. In den sechs Folgen geht es um das Leben der österreichischen Kaiserin Sisi um das Jahr 1850. Für den Dreh in Bamberg, Bayreuth und Ansbach fehlen aber noch mehr als 3.000 Komparsen, die von August bis November in historischen Kostümen und Frisuren vor der Kamera stehen. Gesucht werden unter anderem Adelige, Hofdamen, Leibwächter, Bürger, Handwerker und Stadtoberhäupter. Ganz besonders gern gesehen sind Männer mit Backen- und Kaiserbärten, aber auch sonst wünschen sich die Filmemacher lange Haare. Die Tagesgage für die Komparsen beträgt laut Mitteilung 95 Euro brutto. Bewerben kann man sich noch bis zum 15. August 2021 hier: https://www.sisi-casting.de/. Wer dann dabei sein darf, verrät die Regie den Auserwählten bis zum 30. September 2021.