Neubiberg: Auffahrunfall auf der A8

Auf der A8 in Richtung München kam es heute kurz vor der Neubiberger Röhre zu einem Auffahrunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 40-Jähriger Autofahrer einem Rentner aufgefahren. Dessen Auto wurde durch den Aufprall in die Leitplanke geschoben. Der 40-Jährige erlitt ein Hochrasantthrauma und kam ins Krankenhaus. Für die Bergung der Fahrzeug und die Unfallaufnahme musste ein Fahrstreifen etwa eine Stunde gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen und der Schutzplanke beläuft sich insgesamt auf ca. 50.000 Euro.