Neues Wohnviertel in Pasing-Obermenzing

Im Münchener Stadtteil Pasing-Obermenzing entsteht ein lebendiges Wohnquartier für mehr als 800 Menschen mit einer Kindertageseinrichtung, wichtigen Grünflächen zur Naherholung und in unmittelbarer Nähe zum Schloss Blutenburg. Damit auch Polizisten, Lehrer oder Straßenmeister in der Nähe ihres Arbeitsplatzes ein neues Zuhause finden, hat der Freistaat auf dem rund sechs Hektar großen Gelände Wohnungen für Staatsbedienstete errichtet. Jetzt im Dezember ziehen die ersten Mieter ein. Bayerns Bauminister Reichhart freut sich, dass hier bezahlbarer Wohnraum für 31 Familien entstanden ist.