Neufahrn: Polizei sucht öffentlich nach zwei Männern

Am Samstagvormittag, den 14.09.2019, gegen 08.20 Uhr wurde ein 20-jähriger Schüler von zwei bislang unbekannten Tätern in der Bahnhofstraße in Neufahrn im Landkreis Freising  tätlich angegriffen und geschlagen. Das Opfer erlitt dabei Verletzungen im Gesicht und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Zur Tatzeit holte der 20-Jährige seine Freundin vom Bahnhof ab und bekam mit, dass diese Streit mit zwei unbekannten Männern hatte. Als er schlichtend eingreifen wollte, kam es schließlich zu dem tätlichen Angriff der beiden Unbekannten, die anschließend flüchteten. Bisherige Fahndungsmaßnahmen nach den Tätern blieben ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise.