Nirvana-Produzent Butch Vig: „Nevermind hätte heute nicht den gleichen Einfluss“

Als Kurt Cobain und seine Band Nirvana 1991 das Album „Nevermind“ veröffentlichten, war das wie eine Revolution. Das Album schlug bei den Jugendlichen ein wie eine Bombe und brachte Grunge in den Mainstream. Doch würde das Album heute nochmal so gut ankommen? Nein, sagt der Produzent des Albums Butch Vig. Der sagte dem Musikmagazin NME jetzt, dass Nevermind damals genau zum richtigen Zeitpunkt rauskam. Heute würde es nicht die gleiche kulturelle Wirkung haben. Dafür sieht er die Sängerin Billie Eilish in den Fußstapfen der Band. Die Sängerin würde heute für eine ganze Generation sprechen – ähnlich wie damals Nirvana, so Vig.