Noch ein Corona-Fall: KISS-Tour erneut unterbrochen

Doppelte Zwangspause für die Rocker von KISS. Erst am Freitag war bekanntgeworden, dass Sänger Paul Stanley sich mit Corona infiziert hatte, nun hat es auch Bassist Gene Simmons erwischt. Wie Stanley habe aber auch er nur leichte Symptome. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage müssen KISS deshalb ihre dreijährige „End of the Road“-Abschiedstournee unterbrechen. Alle Shows müssen deshalb bis mindestens zum 9. September verschoben werden. Für abgesagte Termine soll es aber zeitnah Ersatz geben.