Not am Mann-Aussage: Kovac räumt Fehler ein

Wie geht es mit Thomas Müller beim FC Bayern weiter? Seit dieser Saison findet sich der 30-jährige zunehmend auf der Ersatzbank statt auf dem Feld wieder. Zuletzt hatte er sich darüber auch öffentlich beschwert. Nun hat Bayern-Trainer Niko Kovac seine Aussage zurückgenommen, wonach Müller „…seine Minuten bekommen würde, wenn Not am Mann sei“. Er habe mit Thomas gesprochen und der hätte das auch nicht für bare Münze genommen. Es sei nicht so gemeint gewesen, sagt Kovac. Ob Müller am Samstag im Derby beim FC Augsburg von Beginn an spielt, ließ Kovac noch offen.