Oberschleißheim: Keine Schottergärten mehr erlaubt

In Oberschleißheim sind jetzt Schotter- und Kiesgärten verboten. Das hat der Gemeinderat beschlossen. So soll die Artenvielfalt in der Tierwelt geschützt werden. Denn Schottergärten bieten keine Nahrung für Insekten, und Insekten sind Nahrung für andere Tiere, wie Igel und Vögel. Also dürfen künftig Schotterflächen in Privatgärten nur noch maximal zwei Quadratmeter groß sein. Das heißt aber nicht, dass die bestehenden Schottergärten abgeschafft werden. Das Verbot gilt nur, wenn ein Bebauungsplan beantragt oder geändert wird.