Oberschleißheim: Radfahrer hatte Schutzengel dabei

In Oberschleißheim im Landkreis München scheint ein Radfahrer richtig viel Glück oder einen riesigen Schutzengel gehabt zu haben. Der 66-Jährige war gestern Nachmittag ohne Helm unterwegs und nahm einem Autofahrer an einer Kreuzung die Vorfahrt. Das Auto erwischte den Radler mit voller Wucht frontal bei Tempo 50. Der Radfahrer flog auf die Motorhaube und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Er klagte nur über Scherzen am Rücken und Bein und wollte sich nicht Mal im Krankenhaus behandeln lassen.