Olching: Containern bleibt wohl weiterhin verboten

Containern – also das Entfernen von Lebensmitteln aus Abfallbehältern von Supermärkten – bleibt wohl verboten. Zwei Studentinnen aus Olching im Landkreis Fürstenfeldbruck wollten das kippen – gestern hat der Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz darüber diskutiert. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, sei es aber nicht so einfach das Containern zu legalisieren. Dafür müsste man das Strafrecht ändern. Wahrscheinlicher wäre es, dass Supermärkte keine Lebensmittel mehr wegwerfen dürfen, die noch genießbar sind.