Olching: Kolpingfamilie hilft mit bei „1000 Schulen für die Welt“

„1000 Schulen für die Welt“ – das ist eine Gemeinschaftsinitiative der kommunalen Spitzenverbände in Deutschland. Sie möchte Menschen in armen Ländern vor allem durch Bildung helfen – und die Kolpingfamilie hier aus Olching hilft mit. Sie setzt sich für eine Grundschule in Bomongo im Kongo ein. Dort sollen neun Klassenzimmer für die 320 Schüler gebaut werden – die werden zurzeit unter einem verfallenen Palmdach unterrichtet. Doch dafür braucht die Kolpingfamilie Spenden, denn die ganzen Materialien für den Schulbau werden rund 40.000 Euro kosten.

Spenden bitte an folgendes Konto:

Kolpingfamilie Olching
Stichwort: 1000 Schulen – Grundschule Bomongo
V&R Fürstenfeldbruck
IBAN DE85 7016 3370 0103 2350 68
BIC GENODEF1FFB