© Bundespolizei München

Ostbahnhof: Mann reagiert panisch wegen Krabbeltier – und liegt richtig

Da hatte ein unbekannter Mann am Münchner Ostbahnhof am Ende den richtigen Riecher. Er drückte gestern völlig panisch einem anderen Mann seinen Rucksack in die Hand und sagte, darin sei ein ihn unbekanntes Tier, das er vermutlich aus seinem Griechenland-Urlaub mitgebracht hat. Er wisse nicht, ob es giftig sei. Und dann machte er sich aus dem Staub. Der andere Mann brachte den Rucksack zur Bundespolizei, die darin einen Hundertfüßer entdeckte. Und wie Experten der LMU nun bestätigten, ist das Insekt wirklich giftig und kann für Kinder sogar tödlich sein.