A94: Petition gegen Söders Tempolimit

Es war eine gute Nachricht für alle Anwohner der A94 hier in Pastetten. Ministerpräsident Söder hat ein Tempolimit ab dem 1. Februar in Aussicht gestellt – von 120 km/h. Das ist den Pendlern, die sich gefreut haben, dass mit dem letzten Teilstück der A94 endlich der schnelle Weg nach München frei ist, ein Dorn im Auge. Sie argumentieren – da die Richtgeschwindigkeit in Deutschland bei 130 km/h liegt, würde ein Tempolimit von 120 km/h nichts bringen. Daher solle es gar kein Tempolimit geben, sondern lieber ein leiserer Fahrbahnbelag aufgetragen und andere Lärmschutzmaßnahmen angegangen werden. Genau das fordern sie jetzt in einer Online-Petition. Und es haben bereits rund 9.000 Menschen unterschrieben. Einen Link findet Ihr hier.