Pastetten: Tempolimit auf A94 bleibt außer Kraft

Für die Anwohner ist es ein unerträglicher Lärm – doch den müssen sie weiter aushalten. Das Tempolimit auf der A94 zwischen Pastetten und Wimpasing bleibt außer Kraft gesetzt. Das hat das Verwaltungsgericht München endgültig entschieden. Anfang September hatte das Gericht das Limit bereits gekippt – der Grund: Die Autobahndirektion hätte sich nicht nur auf die Beschwerden der Anwohner stützen dürfen. Stattdessen hätte sie die tatsächliche Lärmbelästigung messen sollen. Das tut sie zwar aktuell –ob das hilft ist unklar. Die Stadt Dorfen hat nämlich auch schon den Lärm gemessen. Das Ergebnis – die Grenzwerte werden nicht überschritten.