Perlach: Techno-Geburtstagsparty im Landschaftsschutzgebiet

Die Münchner Polizei musste eine riesige Geburtstagsparty in einem Landschaftsschutzgebiet auflösen. Ein 41-Jähriger hatte online zu der Party im Perlacher Forst eingeladen. Gestern Nachmittag waren rund 150 Gäste vor Ort und feierten ausgelassen zu lauter Techno-Musik. Da die Feier nicht angemeldet war, löste die Polizei sie auf. Die Gäste gingen friedlich nach Hause. Das Geburtstagskind bekommt nun nachträglich noch jede Menge Anzeigen wegen verschiedener Verstöße.