Poing: Biber siedelt sich am Wildpark ein

Der Biber ist zurückgekehrt – auch beim Wildpark in Poing. Rund 100 Jahre war der Biber in Bayern quasi ausgerottet – jetzt kämpft er sich aber so langsam wieder zurück. Zwischen Hennabach und Poinger Graben hat ein Nager jetzt einige Bäume gefällt und es sich heimelig gemacht. Wer sich das mal anschauen will kann das natürlich tun. Bei einem Spaziergang geht man vom Wildpark-Parkplatz aus einfach den Osterfeldweg zwischen Bahngleisen und Wildpark in Richtung Osten – und kommt dann zum Biber-Graben. Und vielleicht sieht man den Biber ja auch selber…