Poing: Gemeinde verbietet Schottergärten

Poing soll grün bleiben – nicht politisch aber auf jeden Fall was die Gärten angeht. Die Gemeinde hat Gartenbesitzern deshalb nun verboten Schottergärten neu anzulegen. Wer also ungern Rasen mäht, muss sich künftig mit langem Gras arrangieren. So solle die grüne Vielfalt in der Gemeinde erhalten bleiben und Trend zum Schottergarten gestoppt werden. Wer so einen Schottergarten aber bereits hat, kann ihn natürlich auch behalten – nur eben keinen neuen bauen.