Poing: Hobbytaucher holt verlorene Flosse aus Poinger Bergfeldsee

In manchen Fällen ist so ein soziales Netzwerk schon eine gute Sache. Dank Facebook hat der zehnjährige Lennard aus Poing im Landkreis Ebersberg seine verlorene Flosse wiederbekommen. Am Wochenende hatte er die im Poinger Bergfeldsee verloren – seine Mutter hat deshalb einen Facebook-Aufruf gestartet. Ein Hobbytaucher hat sich daraufhin bei ihr gemeldet, nach der Flosse getaucht und sie letztendlich in sieben Metern Tiefe gefunden. Weil der 10-Jährige die Flossen erst vor zwei Wochen bekommen hatte, war die Freude natürlich besonders groß.