© MVG

Poing: Zusätzliche SEV-Busse sollen Verkehrschaos vermeiden

Zwischen Poing und Markt Schwaben im Landkreis Ebersberg könnte es heute Morgen eng werden in den Bussen des Schienenersatzverkehrs. Eigentlich sollte der Umbau im Bahnhof Poing schon vor Schulbeginn abgeschlossen sein, aber die Arbeiten haben sich verzögert. Die Gemeinde hat jetzt zusätzlich zum Schienenersatzverkehr einen Pendelverkehr mit Bussen eingerichtet. Erst Ende September soll die Baustelle dann fertig sein. Bis dahin rät die Gemeinde, auf Fahrrad oder Auto umzusteigen.