Polizei im Landkreis Dachau sucht mutmaßliche Wasserverschmutzer

Im Landkreis Dachau sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Wasserverschmutzer. In der Weichser Kläranlage seien am Samstag rund 100 Liter Heizöl geflossen – rund 8000 Liter verunreinigtes Wasser mussten deshalb abgepumpt werden. In die Glonn sei aber nichts geflossen, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Die Polizei ermittelt jetzt, ob es sich bei der Verschmutzung um Vorsatz oder einen Unfall handelt.