Streifenwagen, © Bayerische Polizei

Polizei löst Abi-Feiern auf

Am Freitag haben die Abiturienten bei uns ja Teil 1 hinter sich gebracht. Die schriftlichen Prüfungen sind jetzt geschafft – jetzt kommen nach den Pfingstferien nur noch die mündlichen Kolloquiums-Prüfungen. In Erding haben sich deshalb einige gedacht: Lasst uns das feiern. Und so haben sich dann trotz Corona und den Kontaktbeschränkungen etwa 150 Personen am Kronthaler Weiher getroffen. Irgendwann war dann die Polizei vor Ort. Die Beamten haben dann nochmal die aktuelle Sachlage erklärt und alle waren zum Glück einsichtig und das Treffen wurde aufgelöst.

Etwa 50 Jugendliche Abiturienten haben auch an der Brahmspromenade in Tutzing am Starnberger See gefeiert. Auch da hat die Polizei das Treffen aufgelöst.